Ihre einzigartige TischdekoHochzeitstafel

Tischdekoration für die Hochzeitsfeier

Die Tischdekoration der Hochzeitsfeier ist eines der wichtigsten Elemente, denn die Papeterie für den Festtisch setzt den Ton für die Stimmung des ganzen Abends. Die Deko sollte mit Sorgfalt geplant und gestaltet werden, um einen reibungslosen Ablauf während der Hochzeitsfeier zu gewährleisten und ein wunderbares Ambiente zu zaubern. Um all dies zu erreichen, empfehlen wir die verschiedenen Bestandteile der Hochzeitspapeterie aufeinander abzustimmen. Mit der Wahl des richtigen Sets erhalten Sie alles, was Sie benötigen.

Mehr Schließen

Sitzordnung der Gäste und Dekoration

Bei jeder Hochzeitsfeier ist die Platzierung der Gäste enorm wichtig. Sie sorgt dafür, dass sich jeder wohlfühlt und die Atmosphäre der Hochzeitsfeier genießen kann. Damit die perfekte Sitzordnung gelingt, ist eine Tischordnung unerlässlich. Die Tischordnung zeigt an, welcher Gast an welchem Tisch sitzt. Idealerweise kann sie am Eingang des Festsaales an einer Tafel ausgehangen werden und zusätzlich auf jedem Tisch aufgestellt werden. So entgeht keinem Gast, wo er sitzt! Um die Tischordnung perfekt an die Hochzeitspapeterie anzupassen, empfehlen wir das passende Modell zur Hochzeitseinladung zu wählen. Die Schriftart sollte möglichst die gleiche sein, so dass die gesamte Papeterie ein harmonisches Gesamtbild ergibt.

Reibungsloser Ablauf dank individueller Tischdeko

Die Tischnummer sollte groß genug sein, damit Ihre Gäste ihren Tisch schnell und reibungslos finden. Denken Sie hierbei auch an ältere Gäste, denen das Lesen nicht immer so leicht fällt! Verwenden Sie unsere Layout-Vorlagen, um sicher zu sein, dass Schriftart und -größe ideal eingestellt sind und somit organisatorisch alles perfekt ist. Für einen besonders edlen Effekt sorgen zusätzliche Gold- und Kupferveredelungen auf den Karten. Wer möchte, dass die Gäste eine strengere Sitzordnung einhalten, sollte nicht auf Tischkarten verzichten. Tischkärtchen können einzeln mit dem Namen des jeweiligen Gastes versehen werden und am entsprechenden Platz aufgestellt werden. Tischkärtchen werden neben dem Gedeck platziert, in eine Stoffserviette eingesteckt oder mit einem kleinen Clip befestigt. So findet jeder Gast garantiert seinen zugewiesenen Platz und es entsteht keine Verwirrung zwischen den Gästen. Wer die Tischdekoration besonders aufwändig gestalten möchten, kann die Tischkärtchen in kleinen goldenen Haltern auf den Tisch stellen. Zusammen mit der restlichen Tischdekoration wie Blumenschmuck und Servietten schaffen die Tischkärtchen eine harmonisch aufeinander abgestimmte Hochzeitsdeko.

Hochzeitsthema und Tischdeko aufeinander abstimmen

Die Tischdekoration bietet eine gute Gelegenheit, das Hochzeitsthema aufzugreifen. Falls Sie auf  auf Tischordnung und Tischkarten verzichten, bieten die Menükarten eine Möglichkeit, die Papeterie in die restliche Tischdeko wie Blumen, und Servietten zu integrieren. Auf Menükarten sollte auf keinen Fall verzichtet werden, denn Gäste freuen sich,  vorab zu erfahren, was auf dem Speiseplan steht. Es bietet Allergikern die Möglichkeit sich zu informieren und weckt bei den meisten Gästen die Vorfreude auf das Festessen. Menükarten können pro Tisch aufgestellt werden oder einzeln am Sitzplatz jedes Gastes. Eingesteckt in die Serviette wirkt eine Menükarte besonders schön.

Auf die kleinen Details kommt es an!

Für eine besonders feierliche Stimmung sorgt eine Programmeinlage mit Wunderkerzen. Während des Brauttanzes oder am Abend bei Sternenhimmel - ganz egal, wann die Hochzeitsgesellschaft gemeinsam die Wunderkerzen anzündet, es wird ein sehr berührender Moment sein. Die Wunderkerzen lassen sich mit einem kleinen Etikett versehen auf dem Festtisch auslegen oder auf einem Beistelltisch im Festsaal drapieren. Auf dem Wunderkerzen-Etikett sollten die Namen des Brautpaares, das Hochzeitsdatum und ein kleiner Gruß stehen. Ein kleines Accessoire kann eine sehr große Wirkung haben und erheblich zur stimmungsvollen Atmosphäre dieses Tages beitragen. Ebenso verhält es sich mit dem Flaschenetiketten. Eine kleine Dekoidee, die große Wirkung hat. Bekleben Sie die Weinflaschen mit einem Etikett im Stil Ihrer Hochzeitspapeterie. Mit den Namen des Brautpaares und dem Hochzeitsdatum versehen, erinnert es die Hochzeitsgäste in jedem Augenblick an den Anlass der schönen Feier. Ein sorgfältig gestaltetes Flaschenetikett vervollständigt die Tischdekoration und sorgt für ein harmonisches Gesamtbild.
%
Angebot

Unsere Angebote

______

Nach oben